Tag Archive: drainering

Anfüllen ums Haus

Während ich in ‘Schland ‘Urlaub’ mache, hat Stefan das Wochenende dazu genutzt unser Grundstück massiv zu verschönern und gleichzeitig die Südseite unseres Hauses anzufüllen. Auf der Südseite fällt das Gelände von Westen nach Osten nämlich um einen knappen Meter ab, so dass man sich die Beine brechen würde, wenn man aus der südlichen Terrassentür heraustritt. …

Continue reading »

Drainage anschliessen

Während ich im Mai in Deutschland war und mir schicke Fliesen angeschaut habe, war Stefan natürlich fleißig und hat ein schon länger aufgeschobenes Projekt abgearbeitet: Der Anschluss der Drainage des Fundaments an die Hauptdrainage unseres Grundstücks. Es war natürlich nicht so, dass unser Fundament bisher nicht drainiert war, wir haben ja schon letzten Sommer die …

Continue reading »

Fundament fast fertig

In der letzten Woche haben Ralf und Stefan weiter die Form fuer das Streifenfundament gebaut. Auf den Drainageschotter kommt um Haus und Garage herum eine 60cm breite und 22cm hohe Betongsohle. Die Form wird aus Holzbohlen gebaut und soll 4 parallele Muniereisen zur Verstärkung erhalten. Die Stahlstangen sollen mindestens 60 cm ueberlappen. Damit der Stahl …

Continue reading »

Fertig drainiert, bald kommt Beton!

Nach einer knappen Woche Kampf mit den Drainagerohren (diese muessen mit einer seichten Neigung von 0,5% verlegt werden), ist die komplette Drainage fuers Haus und fuer die Garage nun fertiggestellt. in die Grube unter dem Streifenfundament kommt eine mindestens 15cm dicke Schicht Schotter (6/30 Makadam, ungewaschen) fuer Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. Diese ist inzwischen eingefuellt …

Continue reading »

Kriegsverletzung und Drainage

Letzten Mittwoch kam es zur ersten (und hoffentlich letzten!) Kriegsverletzung auf dem Bau. Stefan ist umgeknickt und hat sich den Knöchel verstaucht. Die letzten Tage mussten wir es daher ruhiger angehen lassen. Das passte allerdings nicht mit dem angesagten Regen zusammen: Am Wochenende sollte es unglaubliche Mengen schuetten (sagte der dänische und schwedische Wetterbericht) und …

Continue reading »