«

»

Bausommer 2016: Dampfsperre im Kinderzimmer

Nachdem wir im Schlafzimmer dank der Zwischendecke die Dampfbremse recht bequem antackern konnten, ging es weiter im Kinderzimmer. Die Hälfte der beiden Zimmer hat ja ein Zwischengeschoss (über dem Bad und direkt unter dem Dach). Der Duden sagt dazu Mezzanin [niedriges Zwischengeschoss, meist zwischen Erdgeschoss und erstem Obergeschoss oder unmittelbar unter dem Dach (besonders in der Baukunst der Renaissance, des Barocks, des Klassizismus)]. Von diesem Mezzanin war das Dach gut zu erreichen – den Rest konnte man nur mit Hilfe eines Gerüsts erreichen.

Bis auf den “Tunnel” ging die Arbeit recht gut voran. Schon beim Bau des “Tunnels” zwischen Kinderzimmer und Durchgang sind wir an den vielfältigen Winkeln verzweifelt – und jetzt sollte das ganze auch noch Luftdicht mit Folie zugetackert werden. Mit viel Gefluche, Klebeband und den beiden Winkelfunktionen der blauen Bosch haben wir es aber irgendwann hingekriegt.

Anfang August ist auch der für einen Monat gemietete Scherenhubsteiger geliefert worden. Sehr praktisch, wie es sich vor allem beim nächsten Schritt des Projekts gezeigt hat…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>